Bau- und Architektenrecht

Vielleicht entsteht die Faszination für das Baurecht, wenn man als Kind in einer Mietwohnung aufwächst und man immer wegen der Nachbarn erinnert wird, nicht laut zu sein?

Oder geht die Begeisterung für das Baurecht einher mit der eigenen technischen Ungeschicklichkeit und der Bewunderung derjenigen, die Bauwerke planen oder Brücken bauen, die nicht einstürzen?

Wer an das bekannte Bild der Stahlarbeiter, die hoch über der New Yorker Skyline ohne Sicherung auf einem Stahlträger sitzend Pause machen, denkt oder wer je versucht hat, einen Automotor auseinanderzubauen und wieder zusammenzusetzen, weiß, wie der „Virus“ Baurecht sich verbreitet.

Baurecht ist aber nicht nur die bloße Verknüpfung von Technik und Juristerei sondern viel mehr. Die Frage der Baumöglichkeit auf einem Grundstücks, die Baugestaltungsmöglichkeiten aufgrund verschiedener Techniken, die rechtliche Begleitung von vorbereitenden Verträgen, die Risiken der Beteiligten bei einer Insolvenz am Bau, die Serienfertigung von Teilen für einen Autozulieferer oder einfach (?) nur ein undichtes Dach oder die fehlerhafte Planung eines Gewerks.

Das Baurecht unterliegt ständigem Wandel wie nun auch die große Gesetzesänderung des Bürgerlichen Gesetzbuches des Baurechts, die zum 01.01.2018 wirksam wird und die große tatsächliche und rechtliche Veränderungen mit sich bringen wird, zeigt.

Von der Faszination des Baurechts sind wir erfasst, wir unterstützen Sie in allen Bereichen des Baurechts mit unserer Spezialisierung als Fachanwälte und der über 20jährigen Erfahrung in diesen Gebieten des Rechts.