Mindestlohn steigt

Für alle auf deren Arbeitsverhältnis der Mindestlohn Anwendung findet oder die ihren Arbeitnehmern/innen den Mindestlohn bezahlen stellt der 01.01.2020 ein wichtiges Datum dar.

Der Mindestlohn steigt zum 01.01.2020 auf einen EUR 9,35 (brutto) pro Stunde. Der Lohnanspruch der Arbeitnehmer/innen ist daher ab diesem Datum anzupassen.

Arbeitnehmer/innen die auch nach dem 01.01.2020 unter dieser Gehaltsgrenze liegen können gegen ihren Arbeitgeber einen Anspruch auf Zahlung des Mindestlohns geltend machen. Alle Arbeitgeber sollten zwingend darauf achten ab dem 01.01.2020 das Gehalt auf die gesetzlichen Vorgaben anzupassen.

Wir stehen Ihnen bei Fragen zum Mindestlohn sowie allen anderen Fragen zum Arbeitsrecht gerne zur Verfügung.

Zurück zu den News