Bewerbung über eBay-Kleinanzeigen führt zu einem Bewerberstatus

Ob ich ein Bewerber bin oder nicht, ist entscheidend, wenn ich eine Entschädigung wegen Diskriminierung geltend machen will, weil ich z. B. wegen meines Geschlechts nicht zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen wurde.

In einer Stellenausschreibung eines Unternehmens war eine Sekretärin gesucht worden. Gemeldet, über die Chat-Funktion von eBay-Kleinanzeigen, hat sich ein Mann. Die erforderlichen Kenntnisse hatte er. Das Unternehmen hat dem Mann abgesagt, mit der Begründung, dass man doch eine Dame einstellen möchte.

Das LAG Schleswig-Holstein, mit Urteil vom 21.06.2022, 2 Sa 21/22, hat in der Anfrage über die Chatfunktion von eBay-Kleinanzeigen eine Bewerbung gesehen. Gesetzliche Mindestanforderungen für eine Bewerbung gibt es nicht. Dass es sich um eine Diskriminierung handelt scheint ebenfalls offensichtlich, so dass dem Bewerber eine Entschädigung zugesprochen wurde.

Hier geht’s zur Entscheidung:

https://www.gesetze-rechtsprechung.sh.juris.de/jportal/portal/t/v5e/page/bsshoprod.psml?pid=Dokumentanzeige&showdoccase=1&js_peid=Trefferliste&documentnumber=1&numberofresults=1&fromdoctodoc=yes&doc.id=JURE220030823&doc.part=L&doc.price=0.0#focuspoint

Autor: Rechtsanwalt Sebastian Winter, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Geschäftsführer, Kanzlei77 – Kanzlei Dr. Braun GmbH, Spitalstr. 2a, 77652 Offenburg

Zurück zu den News