Rechtsanwältin Claudia Heise

Frau Rechtsanwältin Heise, 1954 in Berlin geboren, verbrachte ihre Schulzeit zum größten Teil in Portugal, wo sie die Deutsche Schule in Lissabon besuchte. Nach dem Abitur studierte Frau Heise zunächst an der Johannes-Gutenberg Universität Mainz, Fachbereich Angewandte Sprachwissenschaften, Portugiesisch und Französisch, bevor sie an der Freien Universität Berlin das Studium der Rechtswissenschaften aufnahm.

Studienbegleitend war Frau Heise als studentische Mitarbeiterin im Öffentlichen Recht an der FU Berlin tätig und setzte nach dem ersten Juristischen Staatsexamen einen weiteren Schwerpunkt während des Referendariats im Kammergerichtsbezirk Berlin im Familien- und Erbrecht.

Im Jahre 1983 legte Frau Heise vor dem Justizprüfungsamt Berlin ihr zweites Juristisches Staatsexamen ab und war bis 1989 als Rechtsanwältin in Berlin tätig. Dem Wohnortwechsel in die Ortenau schloß sich eine Familienzeit an, während der Frau Heise sich bei der Bundes-Arbeitsgemeinschaft für Familien-Mediation zur Familienmediatorin ausbilden ließ.

Seit dem Jahre 2000 ist Frau Heise als Mitglied der Rechtsanwaltskammer Freiburg i.Br. in Offenburg als Rechtsanwältin und Mediatorin tätig und an allen Amts-, Land- und Oberlandesgerichten zugelassen.