Sozialrecht

Ein Schwerpunkt unserer anwaltlichen Tätigkeit im Bereich des Sozialrechts liegt in der Vertretung gegenüber Sozialversicherungsträgern wie z.B. der Rentenversicherung, gegenüber den Versorgungsämtern, Berufsgenossenschaften und der Pflegeversicherung.

Persönliche Lebensschicksale wie Arbeitsunfälle, eine Erwerbsminderung oder eine Heimunterbringung können schnell existenzbedrohlich werden, zumal wenn die in Anspruch genommenen sozialen Leistungsträger Leistungen verzögern oder gar ablehnen.

Wir vertreten die Betroffenen in allen Instanzen vor den Sozialgerichten und sorgen außergerichtlich für den erforderlichen Rechtsschutz.

Bereits im Vorfeld der Inanspruchnahme öffentlicher Mittel ist eine Erstberatung zur Finanzierung von Pflegeheimaufenthalten sowie zur Berechnung des tatsächlich geschuldeten Elternunterhaltes sinnvoll. Vielfach überfordert die Heimunterbringung die finanziellen Möglichkeiten der Bewohner. Inwieweit eigenes Einkommen und Vermögen einzusetzen sind, ist oftmals eine rechtliche Frage, insbesondere dann, wenn Vermögensbestandteile geerbt worden sind oder ein Erbe in Aussicht steht.